Firmenifo Referenzen Neuigkeiten Zum download Freie stellen Kontakt

cz | en | de

 
Rohrleitungen, Konstruktionen und Roste :: A.A.R. plast s.r.o.

HAUPTCHARAKTERISTIKA DER
VERBUNDSTOFF-ROHRLEITUNGSSYSTEME

  • Korrosionsbeständigkeit
  • ausgezeichnete mechanische Eigenschaften
  • hohe Temperaturbeständigkeit
  • gute isothermische Eigenschaften
  • geringes Gewicht
  • einfache Manipulation und Montage

WAS BIETEN DIE
AAR VERBUNDSTOFFGITTER

Die AAR-Gitter bestehen aus 65% Polyesterharz und 35% Glasfasern. Diese Zusammensetzung gewährleistet die absolute Korrosionsbeständigkeit und eine fast unbegrenzte Lebensdauer. Während des gesamten Funktionszeitraums erfordern die Gitter keine Anstriche oder anderen Oberflächenbehandlungen.

Das Gittermaterial hält der überwiegenden Mehrheit der chemisch aggressiven Flüssigkeiten stand. Die Gitteroberfläche ist auf der Außenseite mit einem speziellen Gleitschutz versehen. Das Angebot beinhaltet 3 Grundtypen der Gitter, je nach Art des benutzten Harzes, und zwar Orthophthalharz, Isophthalharz und Vinylesterharz. Die Isiphthal-Standardgitter halten einer chemischen Beanspruchung und weiteren äußeren Einflüssen ausgezeichnet stand. Bei eine höheren chemischen Beanspruchung empfehlen wir die Verwendung von Orthophthalgittern und bei extremen Belastungen Vinylestergitter.

 

UKÁZKY REALIZACE

Referenzen Rohrleitungen, Konstruktionen und Roste

VERBUNDSTOFF-ROHRLEITUNG, KONSTRUKTIONEN UND GITTER

Verbundstoff-Rohrleitungssysteme

Verbundstoff-Rohrleitungssysteme fertigen wir auf Basis langjähriger Erfahrungen auf diesem Gebiet, und zwar unter Verwendung von ausschließlich zertifiziertem Material von überprüften Lieferanten an. Verbundstoff-Rohrleitungssysteme sind korrosionsbeständig und haben ausgezeichnete mechanische und isometrische Charakteristiken. Sie zeichnen sich durch ein kleines Gewicht und die einfache Manipulation und Montage aus. In den Chemiebetrieben ist die Anwendung derselben unersetzbar.

Der größte Vorteil der Verbundstoff-Rohrleitungssysteme ist deren hohe chemische Beständigkeit. Aufgrund dieses Parameters werden die Verbundstoff-Rohrleitungssysteme AAR bevorzugt unter den schwersten Betriebsbedingungen angewendet - wie beispielsweise in folgenden Bereichen:

  • Abwasser und Abwassernetze
  • Chemieindustrie
  • Papierindustrie
  • Kraft- und Heizkraftwerke

Verbundstoff-Konstruktionen und Gitter

Verbundstoffkonstruktionen und Gitter AAR werden in typisierten Abmessungen geliefert. Ihre Anwendung finden sie hauptsächlich für Fußböden, Begehungsflächen an Rampen und auf Bahnsteigen, Treppenteilen, Manipulationsbühnen in der energetischen, chemischen und Lebensmittelindustrie. Dies ist nur eine Auswahl der häufigsten Anwendungsbereiche. Entscheidend ist immer die Invenz des Projektanten, Investors oder Lieferanten.

Verbundstoffgitter

Verbundstoffgitter sind Bestandteil von Begehungssytemen sowohl bei Industrieapplikationen, als auch für die kommerzielle Ausnutzung, wie beispielsweise im öffentlichen Verkehr. In der Industrie nutzt man deren unikate Eigenschaften dort, wo ein aggressives Milieu herrscht. Die häufigste Anwendung finden sie bei uns in der Wasserwirtschaft bei Abwasserkläranlagen und Wasserreservoires, in der Chemieindustrie, Energetik, im Maschinenbau, in der Lebensmittelindustrie und andererorts.ZIT

AAR-Gitter werden entweder mittels Gießtechnologie in Formen oder mittels Ziehen (pultrasion) hergestellt. Die gegossenen Gitter sind aus glasfaserverstärktem Polyesterharz (GFP). Gezogene Gitter sind aus gezogenen Profilen zusammengesetzt. Die Tragprofile sind mit einer Gleitschutzschicht versehen, gegenseitig mit Stäben verbunden und mechanisch gegen Verschieben gesichert; alle Verbindungen sind zusätzlich geklebt.

Verbundstoffleitern

Verbundstoffleitern (auch mit Schutzkörben) liefern wir für alle Industriebranchen. Die größte Anwendung finden sie in der Chemieindustrie, Wasserwirtschaft und Energetik. Erfolgreich ersetzen sie klassische Aluminium- oder Stahlleitern überall dort, wo ein stark aggressives Milieu herrscht. In Anbetracht dessen, das das Material hygienisch anstandslos ist, können sie beispielsweise auch in Trinkwasserbehältern angebracht werden.

Die Matrize (Bindemittel) besteht standardmäßig aus Isophthalpolyester, für spezielle Verwendungszwecke aus Vinylester- oder Epoxidharz. Die Versteifung bilden Glasfasern in Form von direkten Strängen und Flachmatten. Dicht unter der Profiloberfläche ist ein Polyestertuch, das die Materialdegration infolge von UV-Strahlungen und Chemikalien verhindert. Als Zusatz verwendet man einen UV-Inhibitor und Zündungsverzögerungsmittel (bis Stufe A). Die Standardfarbe ist grau oder gelb, auf Kundenwunsch kann es im Einvernehmen mit dem Hersteller praktisch ein beliebiger Farbton des RAL-Musterbuchs sein. (Für Trinkwasserbehälter sind nur Leitern in grauer Farbe geeignet.) Die Halterungen für die Verankerung in der Wand sind aus rostfreiem Stahl.

Verbundstoffkonstruktionen

Quadratisches Profil – quadratische Rohre 50x50 mm mit einer Wanddicke von 5 mm. Im Oberteil sind sie mit einem Blindflansch beendet oder sie können zwecks Verbinden mit dem anschließenden Geländerholm erweitert werden.

Sprossen – sie sind mit einer Schicht aus Quarzsand versehen, der in der Epoxidharzschicht eingegossen ist. Diese Methode gewährleistet auch in einem derartigen Milieu einen einwandfreien Gleichschutz, wo Schlamm auftritt oder sich mit der Zeit ein schleimiger Belag bildet. Die Antirutschaufbereitung wurde in der Praxis langfristig in der Wasserwirtschaft in den Kanalisationsräumen überprüft und ein gutes Resultat erreicht.

Schutzkorb – er ist entweder gänzlich aus Verbundstoff oder eine Kombination von Verbundstoffband mit Bögen aus rostfreiem Material.

nahoru
 
Segmentsystem A.A.R. plast
Rohrleitungen, Konstruktionen und Roste
Isolationssystem Plastcoat
Kompositteile für die Industrie
Architektonische Bauelemente
Všechna práva vyhrazena
Autor : Tomato